Laureen Kramers profile

Reviews (6)

Opentable

Zuverlässige kostenlose Online-Tischreservierung

Bei meinem spanischen Lieblingsrestaurant habe ich entdeckt, dass man online über OpenTable einen Tisch reservieren kann. Natürlich hätte ich auch anrufen oder eine E-Mail schreiben können, aber es ging darüber bequem und kostenlos. Und es hat ohne Wenn und Aber geklappt!

***Online Shop bzw. Funktionsweise***
Zu OpenTable gelangte ich über die Internetseite meines Restaurants. Auf dieser ist ein Fenster integriert, in dem man das gewünschte Datum, die Uhrzeit und die Anzahl der Personen eintragen kann („powered by OpenTable“ steht ganz klein oben drüber, so dass ich das fast übersehen hätte). Dann klickt man den Button „Tisch suchen“.
Ein Fenster von OpenTable öffnet sich. Es wird die Verfügbarkeit der gewünschten Reservierungszeit in Viertelstunden-Zeiträumen angezeigt. Ist die gewünschte Zeit nicht verfügbar, fehlt an dieser Stelle der Button mit der Uhrzeit und man kann eine andere Zeit wählen. Hat man die verfügbare Zeit durch Anklicken ausgesucht, ändert sich die Anzeige zum Bestätigen der Reservierung.
Oben werden noch einmal Termin und Anzahl der Personen genannt. Darunter füllt man aus: Vorname, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Außerdem kann man besondere Wünsche eintragen. Die Nutzungsbedingungen von OpenTable kann man hier ansehen, und es gibt den Hinweis, dass man die Reservierung später noch ändern oder stornieren kann. Mit dem Button „Kostenlose Reservierung abschließen“ geht die Reservierung raus.
Der Reservierungsvorgang funktioniert auch direkt über die Internetseite von OpenTable. Hier kann man sein Restaurant direkt auswählen und der Vorgang läuft wie beschrieben ab. Wenn man noch nicht weiß, wo man essen möchte, legt man nur Datum, Uhrzeit und Personenzahl fest und macht eine Ortsangabe (z.B. Berlin oder auch einen Stadtbezirk). Auf „Tisch suchen“ klicken, und man erhält man eine Liste mit Restaurants, die zu der gewünschten Zeit verfügbar sind. Auch die kulinarische Richtung und die ungefähre Preisklasse sind jeweils angegeben. Man wählt eine Uhrzeit bei einem Restaurant aus, und es geht weiter wie beschrieben.

***Angebot und Preise***
OpenTable ist kostenlos. In Berlin und Brandenburg nehmen zurzeit 325 Restaurants an diesem Service teil. Weltweit verwalten lt. Webseite mehr als 25.000 Restaurants ihre Reservierungen mit OpenTable. Man kann also deutschlandweit und auch in anderen Ländern Tische in Restaurants reservieren.

***Service***
Als regelmäßiger Benutzer kann man sich bei OpenTable registrieren bzw. man ist als Nutzer mit seiner ersten Reservierung, unter der angegebenen E-Mail-Adresse registriert (man wird bei der ersten Reservierung aufgefordert, ein Passwort festzulegen.). Damit hat man ein Profil bei OpenTable, mit dem man seine Reservierungen verwalten kann. Auch vergangene Reservierungen sind dort einsehbar.
Bei Eingang der Reservierung erhält man eine E-Mail als Bestätigung des. Ist die Reservierung auch vom Restaurant bestätigt, bekommt man eine weitere E-Mail samt Reservierungsnummer (die man am besten ausdruckt und dann zu dem Termin mitnimmt). Am Tag vor dem geplanten Restaurantbesuch bekommt man von OpenTable eine Erinnerung an den Termin.
Alles in allem ein toller Service – kostenlos und zuverlässig. In dem Restaurant, in dem ich über OpenTable Reserviert hatte, musste ich nur meinen Namen sagen und wurde sofort an den für mich reservierten Tisch geführt.

HM

Neue Lieblingsklamotten zu Hause aussuchen und anprobieren

Manchmal hab ich keine Lust, in der H&M-Boutique rumzulaufen und in den Schlangen vor der Umkleide zu warten. Dann kaufe ich im H&M Online Shop ein, und bin bis jetzt zufrieden. Zwar zahlt man für die Bequemlichkeit knapp 5 Euro Versandkosten, aber dafür ist die Rücksendung kostenlos, und man hat über einen halben Monat Zeit, die Ware zurückzugeben, wenn sie nicht passt, bzw. kann sie sogar im Geschäft umzutauschen.

***Online Shop:***
Die Aufteilung des H&M Online Shops erinnert an die der Boutiquen: Damen, Herren, Kinder. Hinzu kommt die Rubrik H&M Home, unter der man Wohntextilien findet. Der Online Shop ist schlicht und elegant gestaltet: weißer Hintergrund, schwarzgraue Schrift, im Mittelpunkt stehen die bunten Produktfotos.
Es gibt zahlreiche Unterkategorien: Man kann sich Neuheiten anzeigen lassen oder gezielt nach bestimmten Kleidungsstücken suchen, z. B. Tops, Hosen, Kleider u.v.m. Außerdem haben aktuelle Sonderkollektionen ihre eigene Unterkategorie. Man kann also nach Herzenslust stöbern oder gezielt suchen.
Der Einkauf funktioniert unkompliziert: Artikel auswählen, Farbe und Größe bestimmen und „in die Einkaufstasche“ legen. Die Detailansicht der Artikel beinhaltet neben diesen Informationen auch Angaben über Lieferbarkeit, Preis und Look-Vorschläge.

***Angebot und Preise:***
Das Angebot an Artikeln ist sehr umfangreich, aber wie in der Boutique auch sind manche Stücke oder Größen ausverkauft. Man hat also nicht unbedingt mehr Auswahl als im Laden bzw. muss hier ebenso mal Glück haben oder schnell sein, wenn es was Besonderes sein soll.
Praktisch sind die Look-Vorschläge bei den einzelnen Artikeln. Klickt man darauf, gelangt man in den Ankleideraum und bekommt eine Auswahl ähnlicher bzw. passender Looks vorgeschlagen. Auch der Gesamtpreis wird gleich angezeigt.
Die Preise unterscheiden sich nicht von denen im Laden, auch hier gibt es Waren im Sale günstiger.

***Lieferung und Service:***
Die Lieferung kostet unabhängig von der Bestellmenge 4,90 Euro. Allerdings werden Bestellungen unter einem Wert von 7 Euro (nach Abzug von Rabatten etc.) nicht angenommen.
H&M schreibt dass die Lieferzeit in der Regel 3 bis 5 Tage dauert. Über die genauen Lieferzeiten wird man beim Check-out an der „Kasse“ informiert, und man kann diese auch selbst festlegen (also an welchem Tag bevorzugt geliefert werden soll). Man sollte eher damit rechnen, dass es nicht 3 sondern 5 Tage dauert. H&M will schnellstmöglich informieren, wenn ein Artikel, der bestellt wurde, doch nicht lieferbar ist, setzt sich aber eine Maximalfrist von 30 Tagen. Bis musste ich das noch nicht erleben. Achtung: Wenn eine Lieferung nicht zugestellt werden kann oder ohne Widerruf nicht abgeholt wird, verlangt H&M 15 Euro dafür.
Zahlen kann man per Nachnahme (plus insgesamt 6 Euro), Kreditkarte, Überweisung (innerhalb von 14 Tagen nach Wareneingang!). Es ist auch möglich, monatsweise zu zahlen (plus 1 Euro Gebühr) oder Teilzahlungen zu vereinbaren (kostet Zinsen!).
Die Rücksendung von Klamotten, die nicht gefallen oder passen, ist kostenlos. Man kann sie auch im Geschäft umtauschen. Zurückgeben im Geschäft ist auch möglich, aber dann erhält man kein Geld sondern einen Gutschein für H&M zurück. Fehllieferungen oder Reklamationen sowie H&M Home Artikel kann man nicht im Geschäft umtauschen oder zurückgeben.
Rechtlich gesehen, gewährt H&M nach Erhalt der Ware eine 7-tägige Frist, um den Kauf anzunehmen (Billigungsfrist) und danach noch mal 14 Tage gesetzliches Widerrufsrecht. Man hat also 21 Tage Zeit, die Ware anzuprobieren und ggf. zurückzusenden. Die übliche Gewährleistung bei Mängeln gilt genauso wie im Laden.
Bei Fragen gibt es einen telefonischen Kundenservice (kostenpflichtig). Angenehmerweise brauchte ich den bis jetzt nicht in auszuprobieren…

Hallopizza

Gute Pizzen, zuverlässiger Service

Hallopizza in meiner Gegend hat offenbar eine Charme-Offensive gestartet. Die Pizza fand ich schon immer besser als von den meisten Konkurrenten, aber meine letzte Bestellung brachte ein ausgesprochen freundlich lächelnder Lieferant. Schnell ging’s auch noch, obwohl ich mit einer Online-Bestellung auch schon andere Erfahrungen gemacht hatte …

***Online Shop***
Der Online-Auftritt von Hallopizza kommt in frischem Design, aber nicht überladen rüber. Im Mittelpunkt steht auf der Startseite eine aktuelle Angebotspizza. Einfach draufklicken, und man gelangt in den Bestellvorgang.
Zunächst wählt man die Filiale in der Nähe (Bundesland und Stadt oder Ortsteil). Dann geht es ans Auswählen: Oben auf der Seite befindet sich eine Navi-Leiste mit Speisen-Kategorien, über die man alle Gerichte und Produkte findet. Die Detailauswahl ist angenehm einfach, denn alles ist mit einem frischen Bild versehen. Klickt man ein Produkt an, um es auszuwählen, wird ein Fenster eingeblendet, in dem man ggf. Details zum Gericht wählen oder verändern kann. Gleichzeitig wird dort berechnet, was es kosten wird (etwa wenn man Extrazutaten auf seiner Pizza haben will). Aufgelistet werden außerdem Menü-Angebote (plus Getränk und Eis). Man setzt Kreuze, um auszuwählen und klickt dann oben rechts auf den Button „In den Warenkorb“.
Dadurch gelangt man wieder in die Ansicht der zuvor gewählten Kategorie und hat rechts seinen Warenkorb eingeblendet. Dort kann man auch alle Details der Bestellung verändern. Man schließt den Vorgang ab, indem man seine Daten und Lieferdetails angibt und am Ende auf „Bestellen!“ klickt. Bezahlt wird wie gewohnt beim Lieferanten.

***Angebot und Preise***
Bei Hallopizza gibt es alles, was man von einem Pizza-Lieferservice erwartet: Pizza, Pasta, Salate, Auflauf, Specials wie belegte Baguettes oder Wraps, Kids Menü, Desserts und Getränke. Die Speisen haben eine durchschnittlich gute Qualität. Gerade Gemüse ist immer schön knackig und nicht zerkocht. Es gibt saisonale Spezialangebote, z. B. in der Spargelzeit, aber auch sonst immer mal wieder neue Pizzakreationen, die meistens gelungen sind.
Praktisch sind die Menüs, bei denen man zum Hauptgericht gegen geringen Aufpreis einen Softdrink (0,3l) der Wahl und ein Eis bekommt (Eis-Sorte kann man nicht auswählen – meist Sorten und Formen, wie man sie aus dem Kino kennt). Die Getränke sind die üblichen Softdrinks aus der Pepsi-Familie, aber auch Bier, Wein und Sekt stehen zur Wahl.
Die Preise bewegen sich im durchschnittlichen Bereich. Eine Standardpizza mit Salami gibt es für 4,50 Euro. Es gibt noch vier weitere Pizzaformate (z. B. mit Käse im Rand). Der Aufschlag für das Menü aus Gericht plus Getränk und Eis beträgt günstige 90 Cent. Extra-Beläge für die Pizza kosten zwischen 80 Cent und 2,60 Euro pro Sorte. Getränke und Desserts zählen übrigens nicht zum Mindestbestellwert, der 7 Euro beträgt.

***Lieferung und Service***
Versprochen wird eine Lieferung innerhalb von 30 Minuten bei telefonischer oder Online-Bestellung. Bisher wurde ich dabei selten enttäuscht, denn gerade bei Online-Bestellung bekommt man keine Rückmeldung durch eine menschliche Stimme wie am Telefon. Wenn etwas unklar war, erhielt ich auch schon mal einen freundlichen Anruf.
Die Gerichte kamen heiß, die Getränke kalt – so, wie es sein sollte. Wie Reklamationen oder Beschwerden behandelt werden, kann ich noch nicht berichten, denn bisher war alles in Ordnung mit meinen Bestellungen. Weiter so!

Curavendi

Zuverlässige Haus-Apotheke im Netz

Ich habe mich schon vor einigen Jahren für Curavendi entschieden, weil dahinter eine Laden-Apotheke stand. Bis heute bin ich zufrieden – die Ware kam immer pünktlich und einwandfrei. Hinter dem Online Shop stehen jetzt neue Betreiber, aber an der Vertrauenswürdigkeit hat sich für mich nichts geändert.

***Online Shop***
Der Curavendi Shop wirkt mit seiner beigebraunen Oberfläche und dem rosa Logo etwas bieder, aber sie Optik nervt auch nicht.
Ich muss dazu sagen, dass ich keine Rezepte dort einreiche, auch wenn das möglich ist – das erledige ich bei meiner Apotheke vor Ort, weil ich solche Medikamente meist sofort brauche.
Frei verkäufliche Medikamente wie Kopfschmerztabletten, Erkältungsmittel etc. bekomme ich aber hier oft günstiger. Meist suche ich konkrete Medikamente, wobei mir die praktische Stichwort-Suche hilft. Die Liste, die man dann angezeigt bekommt, ist übersichtlich und informiert auf einen Blick über Verfügbarkeit und Preis. Man kann die Suchergebnisse praktischerweise nach Preis, Name und Hersteller sortieren lassen oder nach einzelnen Herstellern filtern.
Die Detail-Ansicht des Produkts ist ebenso übersichtlich und enthält Preisangaben, Beipackzettel als Pdf-Datei, Beratungsangebote und eine kurze Erläuterung über den Zweck des Medikaments bzw. Produkts. Außerdem werden „verwandte“ Produkte empfohlen („Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch“)
Man kann sich bei Curavendi ein Kundenprofil anlegen - praktisch für weitere Einkäufe -, aber auch ohne Profil einkaufen. Mit Datensicherheit hatte ich nie Ärger.

***Angebot und Preise***
Das Angebot im Curavendi Online Shop umfasst alles, was man auch in einer Ladenapotheke bekommt. Neben Arzneimitteln aller Art gibt es Kosmetik, Wellness- und Pflegemittel, Tierarznei, Tees, Nahrungsergänzung und viele andere Produkte rund um die Gesundheit.
Viele Produkte sind laut Shop preislich reduziert, und man kann zwischen 10 und 50 Prozent sparen. Allerdings spart man erst tatsächlich, wenn man die Lieferung versandkostenfrei bekommt. Dazu ist ein Bestellwert von mindestens 30 Euro nötig – ansonsten betragen die Versandkosten 3,95 Euro.
Curavendi hat ein Bonus-System mit „Talern“ eingerichtet. Ab 5 Euro Bestellwert erhält man diese Taler und kann sie für Produkte im „Prämienshop“ einlösen – meist für Pflegeprodukte, Gutscheine oder Haushaltswaren wie Fieberthermometer oder Wärmflasche.

***Versand und Service***
Der Versand funktioniert unkompliziert und wurde verbessert. Früher durfte nicht an Packstation versendet werden, und eigentlich sollte das Päckchen auch nicht beim Nachbarn abgegeben werden, wenn man nicht zu Hause war. Das ist bei mir trotzdem mal vorgekommen. Inzwischen wird die Bestellung auch an die Packstation geliefert, und zwar diskret, schnell und zuverlässig.
Wer es eilig hat, kann für 7,99 Euro den Expressversand wählen. Medikamente auf Rezept bekommt man fairerweise ohne Versandkosten, sofern sie nicht per Express oder Nachnahme oder ins Ausland geliefert werden sollen.
Es gibt verschiedene Zahlungsarten: Vorkasse, Überweisung, Bankeinzug oder Nachnahme. Nachnahme kostet erfahrungsgemäß extra – hier 5,60 Euro. Ich habe bisher immer per Vorkasse bestellt. Der Nachteil ist zwar, dass die Bestellung erst nach Zahlungseingang verschickt wird, aber man hat volle Kontrolle über sein Konto.
Es gilt das übliche Widerrufsrecht, und eine Rücksendung korrekt gelieferter Ware geschieht auf eigene Kosten, wenn diese unter 40 Euro wert ist. Beratung bekommt man auf Wunsch über ein Kontaktformular (in jeder Produktansicht oder unter „Kontakt“) bzw. eine 0800-er Servicenummer.

Amazon

Preiswerte mp3-Vielfalt, leider nur zum einmaligen Download

Ich kaufe mir häufiger bei Amazon Musik als mp3-Download. Die Preise für einen einzelnen Titel sind fair, und ich muss nicht gleich ein ganzes Album kaufen, wenn ich nur ein Lied gut finde. Mit kleinen Abstrichen funktioniert auch technisch ganz gut.

***Online Shop:***
Der gewohnte Amazon-Online Shop hält unter der Kategorie „Musik, Games, Filme & TV“ die Unterkategorie „mp3-Downloads“ bereit. Hier kann man nach aktuellen Angeboten im mp3-Angebot stöbern. Aber auch wenn man nach einem Künstler oder Musiktitel sucht, wird häufig die Kategorie mp3-Downloads angeboten (wenn mp3-Titel dazu verfügbar sind). Man kann sich eine Komplettliste der bei Amazon verfügbaren mp3-Titel anzeigen lassen. Sucht man nach einem bestimmten Album oder einer Single, werden beim CD-Angebot auch die Option „Kaufen Sie das mp3-Album“ sowie Preis und Link eingeblendet.
Alle Titel lassen sich für ca. 20 Sekunden Probehören lassen (was man auch von den CD-Angeboten kennt). Meist funktioniert das über einen in die Seite integrierten Player. Nicht immer ist die Hörprobe besonders aussagekräftig, aber sie gibt einen Anhaltspunkt.

***Auswahl:***
Die Auswahl an mp3-Stücken bei Amazon lässt kaum Wünsche offen. Neben den üblichen Charts-Verdächtigen gibt es fast alles, was man als CD kaufen kann, auch als mp3. Die meisten Stücke kann man einzeln kaufen, auch wenn sie nicht als Single aus einem Album ausgekoppelt wurden. Einige Songs bekommt man nur, wenn man das komplette Album kauft, aber das bleibt die Ausnahme.

***Preise:***
Mit meist 89 bis 99 Cent pro Titel sind die Preise meiner Meinung nach fair. Ich kenne noch die Zeiten, in denen man ganze Alben oder Single-CDs kaufen musste, wenn man nur einen Song haben wollte. Die Klangqualität ist mit 256 kbps (variable Bitrate) recht gut, so dass man die Tracks bei Bedarf auch auf Audio-CD brennen kann. Bei Kauf eines mp3-Albums spart man meist im Vergleich zum Kauf der einzelnen Songs.

***Bestellung und Download:***
Die mp3-Stücke und auch ein ganzes mp3-Album lassen sich mit einem Klick bestellen oder über den üblichen Weg über den Warenkorb. Besonders leicht geht die Ein-Klick-Bestellung, wenn man mit seinem Kunden-Konto schon angemeldet ist. Es öffnet sich ein Dialogfenster, in dem man entscheiden kann, ob und wo man die mp3-Datei speichern möchte bzw. in welchen mp3-Player man sie laden will.
Alternativ kann man auch den kostenlosen Amazon mp3-Downloader herunterladen und installieren. Das empfiehlt sich besonders, wenn man ein komplettes mp3-Album kaufen möchte. Im Amazon mp3-Downloader lässt sich einstellen, wo die Datei(en) gespeichert werden sollen und ob sie sofort nach dem Laden abgespielt werden sollen oder nicht.
Ein Minuspunkt ist, dass die mp3-Dateien sofort nach dem Kauf heruntergeladen werden müssen und später nicht wie bei anderen Anbietern erneut heruntergeladen werden können (falls man sie z. B. versehentlich von der Festplatte löscht). Die Funktion würde auch helfen, wenn man sich im Download-Dialog verklickt und diesen versehentlich abgebrochen hat. Zwar ist es mir gelungen, mit der Zurück-Taste des Browsers diesen zu wiederholen, aber ansonsten sind Reklamationen diesbezüglich nur relativ umständlich über das Kontaktformular in der Hilfe zu regeln.
Dafür kann man mit den mp3-Dateien anstellen, was man möchte: kopieren, umwandeln, brennen!

Maskworld

Übersichtlicher Online Shop für Kostüme und Zubehör mit annehmbarem Service

Bei der Suche nach einem schönen Faschingskostüm wurde ich auf Maskworld.com aufmerksam. Die Auswahl ist erstaunlich, und komplette Kostüme gibt es schon ab 25 Euro. Die Bestellung ist ab 20 Euro versandkostenfrei und lohnt sich auf jeden Fall, wenn man sich mit Freunden zusammentut.

***Online Shop:***
Auch wenn einen die Startseite recht bunt empfängt, hat man schnell den Überblick. Auf der linken Seite befindet sich eine sinnvoll strukturierte Navi-Leiste. Dort findet man aktuelle Themen wie Fasching oder andere Anlässe, angesagte Kostümthemen oder Sonderangebote. Die Leiste setzt sich fort mit Kostümteil-Rubriken und Unterkategorien. Auch die Produktsuche nach Stichwörtern rechts oben funktioniert gut. In den Kostümrubriken (z. B. „Komplette Kostüme“) wird die Navi-Leiste zusätzlich nach Themen oder Mottos aufgegliedert. So kann die Auswahl sinnvoll eingegrenzt werden. Der Online Shop von Maskworld ist optisch ansprechend gestaltet. Die Detailansicht der Produkte liefert viele nützliche Informationen über das Kostüm, die Verfügbarkeit und den Lieferumfang sowie über Preis und Versand.

***Angebot:***
Das Angebot bei Maskworld ist riesig: Es gibt Masken, Kostüme, Schminke, Haarteile, Schuhe und Zubehör. Passendes Zubehör zum Kostüm wird in der Detailansicht angezeigt, so dass man schnell das komplette Outfit beisammen hat. Von billigen Einteilern, die man nur einmal benötigt (und die meist auch nicht länger halten), bis zu teuren und aufwendig gearbeiteten Kostümen für Profis gibt es fast alles. Als Laie findet man hier jede Menge Inspiration für Motto-Partys, Festtage oder wenn man in die Welt der Live-Rollenspielen eintauchen möchte.

***Preise und Bezahlung:***
Die billigsten Kostüme (meist Einteiler) bekommt man ab 25 Euro. Für aufwendiger gearbeitete Stücke, die man meist auch mehrfach verwendet, sollte man zwischen 70 bis 150 Euro einplanen. Passende Accessoires oder Ausstattungsteile wie Schuhe, Strümpfe und Perücken sind darin jedoch nicht enthalten. Für sehr aufwendig gearbeitete Kostüme aus edlen Materialien wie Leder und Metall kann man bis zu 700 Euro und mehr ausgeben. Vergleicht man den Aufwand, der für das Selbstschneidern nötig ist – vom Können ganz zu schweigen, – sind die Preise schon gerechtfertigt.
Bezahlen lässt sich am bequemsten mit Kreditkarte. Lastschrift ist bei der Erstbestellung bis 150 Euro Warenwert möglich (lt. AGB aber nur bis 100 Euro?). Vorkasse wird nur bei Bestellung per Telefon oder E-Mail ermöglicht. Nachnahme (DHL) kostet 2 Euro extra.

***Lieferung und Service:***
Der große Vorteil bei Maskworld ist die versandkostenfreie Bestellung ab einem Einkaufswert von 20 Euro. Die meisten Kostüme kosten mehr. Wenn man allerdings nur ein paar Accessoires benötigt, ist eine Sammelbestellung mit Freunden eine Lösung.
Die Lieferung erfolgt innerhalb von Deutschland in 1 bis 3 Werktagen, was normal ist. Expresslieferung ist gegen Aufschlag möglich.
Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kann man die Ware ohne Grund zurücksenden. Das ist leider erst ab 40 Euro Warenwert der zurückzusendenden Ware (!) kostenlos (wenn diese der Bestellung entsprechend korrekt geliefert wurde). Dringend beachten sollte man dabei, dass „Hygieneartikel“ nicht zurückgegeben werden können (mehr dazu unter Service).
Der telefonische Kundensupport (deutsche Festnetznummer) ist Montag bis Freitag von 9 bis 20 zu erreichen. Meine Bestellung bei Maskworld verlief ohne Probleme. Ein Kostüm im Wert von 60 Euro, das nicht passte, habe ich ohne Hindernisse zurückgeben können und mein Geld zurückbekommen.

Laureen Kramers profile

profile image of Laureen Kramer
Laureen Kramer
Reviewer
1984
Berlin, Germany

About